..

Die GEPA beim Caritaskongress 2019

Das Team vom GEPA-Außer-Haus-Service beim Caritas-Kongress – v.l.: Jochen Heinze, Petra Münchmeyer, Jochen Kuhlmann.

Faire Kaffeepause mit der GEPA beim Caritaskongress 2019: „An unserer Kaffeebar war immer viel los und es bestand großes Interesse an unseren Produkten“, freut sich Petra Münchmeyer, stellvertretende Vertriebsleiterin des GEPA-Außer-Haus-Service.

An allen drei Kongresstagen war die GEPA-Bar von morgens an gut besucht – so bereitete das Team vom Außer-Haus-Service am laufenden Band Cappuccini, Espressi und weitere Kaffee- sowie Tee-Spezialitäten für die über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu.

„Einige Caritasverbände kaufen bereits für ihre Einrichtungen faire GEPA-Produkte ein, zum Beispiel für die Verwaltungen aber auch für Pflegeeinrichtungen“, berichtet Petra Münchmeyer. So hat vor kurzem der Verband in Passau begonnen, alle seine Häuser umzustellen.

Viel los an der Kaffeebar: Das GEPA-Team bereitete einen Kaffee nach dem anderen zu.

Der Caritas-Verband Frankfurt war der erste, der sich auf faire Beschaffung bei der GEPA ausgerichtet hat. Beim Kongress war auch dessen Direktorin und Vizepräsidenten des Deutschen Caritasverbandes Gaby Hagmans vor Ort und schaute gerne an der GEPA-Kaffeebar vorbei. Die Umstellung in Zusammenarbeit mit dem Fair Trade-Pionier GEPA habe super geklappt, so ihr Feedback. Gemeinsam haben die GEPA und der Caritasverband in Frankfurt ein attraktives Modell für die fairen Bestellungen etabliert.

Sie möchten für Ihre Einrichtung fair einkaufen? Wir beraten Sie gerne!

Ihr Kontakt:

Petra Münchmeyer
Stellvertretende Vertriebsleitung
Key Account Managerin
Mobil: 01 71 / 9 59 88 89
E-Mail: