. .

Die GEPA beim 15. Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin

Hausleiter und Leitung der AG Evangelische Häuser zusammen mit Jochen Kuhlmann und Petra Münchmeyer (beide GEPA)

Auch bei Europas größtem Fachkongress für Kinder und Jugendhilfe sorgte die GEPA für fairen Genuss: Gleich an zwei Stellen konnten die Besucherinnen und Besucher des 15. Kinder- und Jugendhilfetages in Berlin der Fair Trade Company begegnen:

„Evangelische Häuser“ setzen auf Fairness

Am Stand der Arbeitsgemeinschaft „Evangelische Häuser“ übernahmen wir die Kaffeeversorgung der Besucherinnen und Besucher. Schon seit der Gründung der „Evangelischen Häuser“ arbeiten wir eng zusammen: Viele Hausleiter und Hausleiterinnen sind schon seit langem treue GEPA-Kundinnen und Kunden und setzen zum Beispiel GEPA-Kaffee, -Tee oder andere faire GEPA-Gastronomieprodukte ein. Die Arbeitsgemeinschaft hat ihren Sitz bei unserem Gesellschafter der aej.

Logo Evangelische Häuser

Teilnehmende Häuser finden Sie unter www.evangelische-haeuser.de

 

v.l. Stephan Hiller (Geschäftsführer BVkE e.V.), Petra Münchmeyer (GEPA), Matthias Fischer (Café Siesta) und Heiner Witte (Geschäftsführer Evangelischer Häuser im Norden), Foto: BVkE

café sí: Barista-Spezialitäten bei BVkE und Caritas

Die Kaffee-Ape, die schon beim Katholikentag so beliebt war, war auch hier wieder im Einsatz, am Gemeinschaftsstand des BVkE (Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe e.V.) und des Deutschen Caritasverbands. Zahlreiche Mitglieder der beiden Verbände sind ebenfalls GEPA-Kundinnen und Kunden.

Logo BVkEUnser Barista Matthias Fischer zauberte köstliche café sí-Spezialitäten von Espresso bis Latte Macchiato und hatte wegen des großen Andrangs alle Hände voll zu tun. Latte-Art-Kunstwerke machten den Genuss auch fürs Auge perfekt.

www.bvke.de

GEPA-Service für kirchliche Kunden

Wir gehen ganz gezielt auf die Bedürfnisse kirchlicher Großkunden ein - entdecken Sie hier unseren Service für kirchliche Kunden

 

zurück zur Übersicht