. .

Fußball: GEPA-Kaffee tröstet deutsche Fans

Mustafa Özil mit Bernhard Sparn vom GEPA-Außer-Haus-Service.

In entspannter Atmosphäre konnten die Fußball-Fans im VIP-Bereich des Weserstadions faire Kaffeespezialitäten genießen. Latte Macchiato, Espresso, Cappuccino und Co. trösteten deutsche Fans über die sich abzeichnende Niederlage hinweg. Nach dem Spiel kamen vor allem Franzosen an die GEPA-Bar, um den Sieg mit fairen Getränken zu feiern.

Mustafa Özil, Vater und Berater von Nationalspieler Mesut Özil, kam ebenfalls an die Bar und interessierte sich sehr für die fairen Produkte der GEPA.

„Der Geschmack spricht für sich“

Mit dabei waren auch langjährige GEPA-Kunden, wie Harald Schu, Küchenchef des Lidice-Hauses in Bremen: „Ich war das erste Mal im VIP-Bereich. Witzig, die Prominenten dort mal aus der Nähe zu sehen, z. B. Boris Becker oder Theo Zwanziger.“ Seit ca. fünf Jahren schenkt das Lidice-Haus GEPA-Kaffee aus. „Er hat uns in der Blindverkostung am besten geschmeckt“, sagt Harald Schu. „Die Qualität spricht also für sich.“

Auch Holger Wieland, Verwaltungsleiter des Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa, hatte Spaß an der Veranstaltung: „Ein schönes Erlebnis! Und die Verpflegung war hervorragend. Den GEPA-Kaffee kenne ich ja sehr gut – schließlich trinke ich ihn täglich literweise.“ Als „Unglaublich-viel-Kaffee-Trinker“, wie er sich selbst bezeichnet, schätze er am GEPA-Kaffee, dass er so gut verträglich sei. „Außerdem finde ich den Service ausgezeichnet – das ist nicht selbstverständlich.“

 

zurück zur Übersicht