. .

Synode trinkt GEPA-Kaffee

v.l.: Cornelia Füllkrug-Weitzel (Direktorin von "Brot für die Welt"), Rainer Weitzel, Johannes Stockmeier (Präsident des Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland e. V.).

Faire Stärkung zwischendurch: An der Café-Si-Bar der GEPA herrschte reger Andrang in den Tagungspausen der EKD-Synode in Magdeburg. Auch die Führungsspitze des Diakonischen Werkes, Präsident Johannes Stockmeier, genießt zwischen den Sitzungen immer wieder gern die fairen Kaffeespezialitäten der GEPA. Beste Siebträgerqualität sorgte für köstlich aromatischen Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso und mehr.

Seit knapp zehn Jahren schenkt die GEPA fairen Kaffee bei den EKD-Synoden aus.

zurück zur Übersicht